Die Dominanz Nordrhein-Westfalens in der Bundesliga ist unbestritten.

Alte Fortuna Blechfigur

Alte Fortuna Blechfigur

Von den 55¹ Vereinen, die je im deutschen Oberhaus spielten, kamen mehr als ein Drittel aus dem bevölkerungsreichsten Bundesland der Republik. Seit 2010 haben Fußballinteressierte die Möglichkeit, das Gebiet zwischen Rhein und Ruhr auf eine besondere Art und Weise zu entdecken. Ein 825 Kilometer langer Radweg (bzw. eine 720 Kilometer lange Autoroute) führt zu 15 Städten mit je 11 Sehenswürdigkeiten. Eine davon ist das Paul-Janes-Stadion in Düsseldorf, das auch als „Flinger Broich“ bekannt und die Heimat der Fortunen ist.

Seit jeher liegen die Fortuna-Wurzeln im Arbeiterviertel Flingern, seit 1930 am heutigen Paul-Janes-Stadion. Im Verlauf der weit über 100-jährigen Vereinsgeschichte kam man immer wieder hierher zurück, obwohl das Rheinstadion die Spielstätte in der Landeshauptstadt war.
Vor der Fertigstellung der Multifunktionsarena im Jahr 2005 spielte man zuletzt am „Flinger Broich“, der zu seiner besten Zeit 36 000 Zuschauern Platz bot und heute 8 700 Besucher unterbringen kann.

Der 71-fache Nationalspieler Paul Janes war bis 1970 Rekordnationalspieler. Uwe Seeler überbot ihn mit seinem letzten Länderspiel.

Geschichte hat der Platz geschrieben, weil hier der „Top-Zuschlag“ erfunden wurde. Eine zusätzliche Stahlrohr-Tribüne führte im Oktober 1950 zu einem Besucher-Rekord gegen Schalke, aber auch zu Zusatzkosten. Mit einem Aufschlag von 10 Pfennigen rechnete sich die Anschaffung, für die man in der Presse seinerzeit Verständnis zeigte.

Die besondere Lage „im Schatten der Gaskessel, zwischen Kleingärten, Arbeiterschwimmer-Freibad und Bahngleisen“ (Das große Buch der deutschen Fußballstadien) erweckt den Eindruck, das Paul-Janes-Stadion würde in einer Ruhrgebiets-Metropole liegen. Die Schornsteine der Düsseldorfer Stadtwerke verleihen dem engen Kessel zusätzlichen Charme.
Wer kohlekumpeltypisch nicht auf sein „Büdchen“ verzichten will, der wird in der „Bar 95“ versorgt. Das Fortuna-Clubhaus befindet sich direkt am Stadion.

¹= Stand: Saison 2017/2018

Anschrift: Flinger Broich 87, 40235 Düsseldorf

Internet: https://www.bar95.de ➚

Flinger Broich

Flinger Broich

Flinger Broich

Flinger Broich

Flinger Broich

Flinger Broich

Flinger Broich

Flinger Broich

Flinger Broich

Flinger Broich